Musical dreams

How to get our money – The principle of obsession

Gepostet am Feb 7, 2014 in Blog, English, Musical dreams, Working dreams | Keine Kommentare

How to get our money – The principle of obsession

Do you know the Disney movie “Frozen”? Do you know the song “Let it go” from the soundtrack? Well I didn’t and still became obsessed with it. Let me tell you the whole story. I like to listen to all the talented YouTube singers and musicians. A lot of them cover recent pop songs. As I listened along one song caught my ear. It was covered by many many singers.   For example these: Evynne Hollens Gardiner Sisters Alex Boyé feat. The One Voice Children’s Choir I got addicted to the song, I just couldn’t stop listening, over and over again, even in the office, my poor colleague. Finally, I wanted to know the original. I found...

Mehr

Dreh den Swag auf

Gepostet am Jan 8, 2012 in Blog, Musical dreams, Produced dreams | Keine Kommentare

Dreh den Swag auf

Nun ist es endlich soweit, ich werde singen. Aber nicht nur das, ich kann meinen Gesang jetzt auch aufnehmen. Dieses schicke Teil habe ich zu Weihnachten geschenkt bekommen. Danke Chaosphoenix! Das t.bone SCT-700 ist ein Studio-Röhrengroßmembranmikrofon. Die t.bone Serie ist die Hausmarke von Thomann. Die Marke ist zu Unrecht noch nicht so beliebt wie z.B. Rode. Ich bin sehr zufrieden und immer mehr deutsche Sänger sehen das ebenso. Mein t.bone hat Nierencharakteristik und ist sehr gut verarbeitet. Die Mikrofonkapsel beherbergt eine 1,07″ Gold Membran. Der Frequenzverlauf beträgt 20 – 20.000 Hz, Output Impedanz sind 200 Ohm und Empfindlichkeit 36+/-2 dB (0...

Mehr