Artikel getaggt mit "eclairs"

Eclairs

Gepostet am Mai 5, 2011 in Blog, Pictured dreams, Tasty dreams | 3 Kommentare

Eclairs

Für alle Fans der französischen Patisserie sind Eclairs ein Muss. In Deutschland werden sie auch gerne als Liebesknochen, Hasenpfote oder Kaffeestange bezeichnet (Quelle: Wikipedia). Ich habe gestern zum zweiten Mal welche gebacken, die ich meinen Kollegen als Geburtstagskuchen serviert habe (die Abbildung ist vom ersten Backversuch). Und sie schmecken super! Hier ist mein verwendetes Rezept für Eclairs au chocolat, was ich bei Küchengötter gefunden habe:   Zutaten: 100 g Zucker, 35 g Stärkemehl, 5 Eigelbe, 400 ml Milch, 100 g Schokoladenkuvertüre, 30 g Butter (+ Butter für das Blech), Salz, 90 g Mehl, 3 Eier (Größe M), 1 Spritzbeutel mit großer Lochtülle (10-15 mm), 1 Backblech, 1 flacher Pinsel Schritt 1 Für die Crème Pâtissière Zucker und Stärkemehl mischen. Eigelbe verrühren. Zucker-Stärke-Mischung unterrühren. Milch in einem großen Topf erwärmen. Die Hälfte zur Eigelbmischung gießen und unterrühren. Restliche Milch zum Kochen bringen. Die Eigelbmischung in den Milchtopf gießen und alles unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Dann die Hitze reduzieren und Masse 3 Min. unter Rühren kochen lassen. Vorsicht, die Crème brennt leicht an! Crème auf einen großen Teller gießen, mit Frischhaltefolie abdecken und bis zur Verwendung im Kühlschrank durchkühlen lassen – mind. 90 Min. Schritt 2 Das Backblech buttern und wenn möglich kühl stellen. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Für den Brandteig 150 ml Wasser, Butter und 1 Prise Salz in einem Topf unter Rühren zum Kochen bringen. Topf vom Herd ziehen, das Mehl rasch einrühren. Den festen Teig in eine Schüssel kippen. Eier einzeln einrühren, und zwar so lange, bis jeweils wieder eine homogene Masse entstanden ist. Der Teig soll vom Löffel fallen, nicht laufen. Schritt 3 Teig in den Spritzbeutel füllen und längliche Streifen von 8-10 cm auf das Blech spritzen. Eclairs mit einem nassen Pinsel flach klopfen. Im heißen Ofen (Mitte) 35-40 Min. backen, bis sie goldbraun sind und die Unterseite hart ist. Eclairs aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech auskühlen lassen. Schritt 4 Für die Crème 50 g Kuvertüre in Stückchen schneiden und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Crème Pâtissière aus dem Kühlschrank nehmen und nochmals glatt rühren. Etwas Crème mit der geschmolzenen Kuvertüre verrühren, dann mit zur restlichen Crème Pâtissière geben und einrühren. Schritt 5 Eclairs seitlich längs aufschneiden. Crème einfüllen. Ich habe das Rezept hier ein bisschen variiert. Anstatt Schokoglasur für den Überzug zu verwenden, habe ich weitere 50 g Kuvertüre in Stückchen geschnitten, über dem heißen Wasserbad geschmolzen und das Gebäck damit überzogen. Variante Vanillefüllung mit Himbeeren: Anstelle in Schritt 4 Kuvertüre zu der Crème Pâtissiére zu geben, habe ich die Crème pur in die Eclairs gefüllt und ein paar Himbeeren in die Füllung gedrückt. Dann habe ich in Schritt 5 die Eclairs nicht mit Schokoglasur überzogen, sondern mit Puderzucker bestäubt. Kühl und stets frisch zubereitet servieren. Meinen Kollegen und mir hat’s geschmeckt....

Mehr