Artikel getaggt mit "george r. r. martin"

Food from page to plate

Gepostet am Aug 4, 2011 in Blog, Filmed dreams, Pictured dreams, Tasty dreams, Written dreams | 1 Kommentar

Wer kennt das nicht, man sabbert zusammen mit Harry Potter in der großen Halle von Hogwarts, sieht Juliette Binoche in Chocolat zusammen mit Johnny Depp naschen oder meint, den Duft von Obelix Leibspeise in der Nase zu haben. In Filmen, Büchern und Spielen gibt es das tollste Essen (vor allem in Animes ^^). Es ist bemerkenswert wie stark unsere Sinne auf Bilder oder Beschreibungen von Essen reagieren. So funktioniert auch Werbung. Das subtile Raumparfüm im Supermarkt macht uns zur Weihnachtszeit Lust auf Lebkuchen und Glühwein. Aber auch nur das Ansehen reicht meist aus. Der gegrillte Burger im Fernsehen lässt uns das Wasser im Mund zusammen laufen. Und die Foodscapes von Carl Warner bringen einem bei näherem Hinsehen dann richtig zum Sabbern. Wenn noch ein fantasievoller Name dazu kommt – z.B. „Treacle Tarts“, „Montezumas Stärkungsmittel und Aphrodisiakum“ – oder man das Essen mit den Figuren aus seinen Geschichten verbindet, wünscht man sich nur noch, auch in diesem Schlaraffenland zu leben. Glücklicherweise gibt es zu einigen fiktiven Leckereien die Rezepte direkt von den Regisseuren oder Autoren. Oder Fans haben sich an den Gerichten probiert. Hier sind ein paar gute Seiten: www.fictionalfood.net Bringing food from page to plate! Ein privater Blog einer weiteren Foodie-Seele, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Essen aus Büchern, Fernsehen, Spielen und Filmen nachzukochen oder zu suchen. Hier gibt es wenige Rezepte, aber viele Appetithappen. www.innatthecrossroads.com In the Game of Food, you win, or you wash the dishes… Diese Fanseite befasst sich ausschließlich mit Essen aus George R.R. Martins Dark Fantasy Buchreihe „A Song of Ice and Fire“ (ASOIAF), zu der es jetzt auch eine HBO Serie gibt, „Game of Thrones“. www.schlemmerkino.de Die Nr. 1 für filmische Leckereien Hier gibt es wirklich alles, was man aus Filmen kennt. Unglaublich, wie viele Rezepte man hier finden kann. www.mugglenet.com/misc/rosmertas/index.shtml Madam Rosmerta’s Recipes Die fantastischen Gerichte aus Hogwarts und Harry Potters Zauberwelt. Auch ich habe natürlich ein bisschen herumprobiert und kann einige Tipps geben: „Butterbeer by Melissa“ habe ich bei Madam Rosmerta’s Recipes unter Drink Recipes gefunden und ausprobiert. Es ist eine Kalorienbombe, aber sehr lecker. Wer es nicht so zuckersüß mag, der sollte kein Cream Soda (oder auch Cola) verwenden, sondern lieber Club Soda (oder auch Wasser). Ich hebe mir diese Leckerei allerdings für besondere Gelegenheiten auf. Z.B. zu Weihnachten ist es ein tolles Getränk, aber bloß nicht zu viel davon, sonst kriegt man nichts anderes mehr herunter. Den „Guatemaltekischen Liebeszauber“ aus Chocolat wollte ich unbedingt ausprobieren. Die heiße Schokolade gemischt mit Cayennepfeffer, Vanilleschoten und Rum hat mich sehr interessiert. Allerdings muss man die Zusammenstellung doch etwas üben. Das Rezept ist mir nicht ganz gelungen. Ich werde es wohl noch ein Mal probieren und ein bisschen experimentieren. Denn die Mischung hat auf jeden Fall etwas. Auch das „Rezept von Hernando Fernandez (Arzt und Botaniker)“ aus Chocolat hat mich gereizt. Hier ist unter anderem schwarzer Pfeffer enthalten. Auch hier habe ich festgestellt, dass das mit der Schärfe in der heißen Schokolade geübt sein will. Man sollte nicht unbedingt den Mengenangaben im Rezept vertrauen. Aber von der Idee her ist das Getränk super. Und diese fiktiven Mundwässerer will ich unbedingt noch ausprobieren: ASOIAF Lemon Cakes ASOIAF Salladhor Saan’s Hot Wine ASOIAF Cersei’s Creamy Chestnut Soup ASOIAF Rack-of-Lamb in crust of garlic and herbs ASOIAF Onion-and-Cheese Pie ASOIAF Beef and Bacon Pies Lebkuchentrüffel aus Chocolat Römer-Mandelkrokant mit Kardamom-Nougat aus Chocolat Rosmerta’s Recipes Mulled Meat unter Drink Recipes Rosmerta’s Recipes Rock Cakes unter Appetizer Recipes Rosmerta’s Recipes Treacle Tarts unter Dessert Recipes Rosmerta’s Recipes Ton Tongue Toffee unter Miscellaneous Sweets Recipes Gebratene „grüne“ Tomaten aus welchem Film wohl 😉 So, ich glaube, ich habe euch jetzt genug Hunger gemacht. Ran an den Herd und guten Hunger! Photo: A Carl Warner Foodscape found on Flickr © DrJohnBullas under the Creative Commons Licence Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Generic (CC BY-NC-ND...

Mehr

Dear George R. R. Martin,

Gepostet am Mai 6, 2011 in Blog, English, Pictured dreams, Wishlist, Written dreams | Keine Kommentare

Dear George R. R. Martin,

Today, Amazon made me really happy: Hello, there is a new date of appearance for your order from March 27th 2009. The product below will be sent to you earlier than expected. George R. R. Martin „A Dance with Dragons: Book 5 of A Song of Ice and Fire /Song of Ice & Fire 5)“ Previous date of delivery: November 3rd 2011 – November 7th 2011 New date of delivery: July 15th 2011 – July 18th 2011 Of course, I immediately had to check your site and what see my unbelieving eyes: Update – A Song of Ice and Fire A Dance of Dragons done. Woohoooooo! So it is true and not like the last ten (might be a little exaggerated) updates from Amazon since – hm, let me see – 2009, which told me that the book is being delivered in a few months. And I’m waiting since 2005, where book four was released, for you to continue the saga. I kind of lost all hopes, when HBO announced that they start shooting a series about the saga. My thoughts were that you would be to busy with helping with the series and other book projects that you would never be able to finish the books. It somewhat spoiled the thought of a visual realisation for me because I’m so eager to hear the end of the story. And then I watched the first three episodes of the series which is really good btw, great casting and scenery. And it got me fired up with the story again. I like the idea that each season is telling the story of one book of the saga. But since there now are four books out and three more to go you must be in a little time pressure to finish all books. I got even more eager for you to finish the fifth book and of course the other two that are planned. Thankfully your attention finally got back to the books. I’m a huge fan of the saga A Song of Ice and Fire. It’s such a surprising and subtle fantastic saga with a lot of strong characters. You always get your readers tied in and show the story out of totally different perspectives. Because each chapter is written out of the view of another character, you get to hate one character in one chapter and then there’s a chapter out of his perspective. At first I thought, oh no, I will not enjoy to read this view. But in the contrary, one get’s to understand each view quite good. Every protagonist has its good and bad sides. A friend brought to me the idea that this fantasy saga is more like an anime which I like so much especially because of the versatility of its characters. I fell in love with this story of everything which makes us human: glory and dangers, nobility and envy, war and love, charity and jealousy, … – in short good and bad. I hope you will keep on writing and can finish the story. I know you have a huge load of fans and they would all agree. Pretty pretty pretty please, dear George R. R. Martin, tell us A Song of Ice and Fire to the end! Signed, a big big fan   PS: The picture in the thumbnail was found on Flickr © by Frederik Vandaele under the Creative Commons Licence...

Mehr